Stadtspaziergang

Mit dem Oberbürgermeister unterwegs

Ein originelles Veranstaltungsformat für die wuppertalaktiv!-Mitglieder:

Der Oberbürgermeister unternimmt einen Spaziergang durch die Stadt, zeigt besondere Orte und Quartiere und hält viele interessante Informationen bereit.

Anfang Juni 2013 war Premiere: Der erste Spaziergang - seinerzeit mit dem damaligen Oberbürgermeister Peter Jung - führte zum Bergischen Plateau in Wichlinghausen. Hier in einem der jüngsten Wohnquartiere der Stadt direkt an der Nordbahntrasse haben insbesondere viele junge Familien ein neues Zuhause gefunden.

Es folgte der Mittelstandspark VohRang, der ehemalige Rangierbahnhof mit 117.000 Quadratmetern Fläche bietet heute Platz zur Ansiedlung von Unternehmen.

Im Frühjahr 2014 konnte so mancher eingefleischte Wuppertaler noch ganz Neues entdecken, als es durch den Stadtteil Unterbarmen ging.

Dass sich der Arrenberg im Aufbruch befindet, konnten die Teilnehmer im Herbst dann vor Ort feststellen - wuppertalaktiv! gestaltet den Aufbruch mit und gab bei dieser Gelegenheit den Startschuss für das Kunstprojekt 42117.

Danach ging es auf die Südhöhen, die mit dem Engineering Park und dem Wohngebiet Scharpenacken auch eine erstaunliche Entwicklung gemacht haben.

Seit 2016 lebt das Erfolgsformat mit Oberbürgermeister Andreas Mucke fort. Diesmal stand der gesamte Ortsteil Wichlinghausen auf dem Spazierprogramm. Einige Monate später folgte die Hardt und das Quartier Ostersbaum.

Ausführliche Nachberichte mit Bildergalerien zu den jeweiligen Stadtspaziergängen finden Sie hier: