Stadtspaziergang

Mit dem Oberbürgermeister unterwegs

Ein neues Veranstaltungsformat für die wuppertalaktiv!-Mitglieder:

Oberbürgermeister Peter Jung unternimmt einen Spaziergang durch die Stadt, zeigt besondere Orte und Quartiere und hält viele interessante Informationen bereit.

Anfang Juni 2013 war Premiere: Der erste Spaziergang führte zum Bergischen Plateau in Wichlinghausen. Das neue Wohnviertel ist zum Teil schon fertiggestellt und insbesondere viele junge Familien haben hier ein neues Zuhause gefunden. Zum Zeitpunkt unseres ersten Ganges rollten die Bagger im 2. Baufeld. Dieses Wohnbauprojekt – auf für Wuppertal unüblich ebener Fläche  –  darf als Aufwertung für den gesamten Stadtteil gesehen werden.

Es folgte der Mittelstandspark VohRang, der ehemalige Rangierbahnhof mit 117.000 Quadratmetern Fläche bietet heute Platz zur Ansiedlung von Unternehmen.

Im Frühjahr 2014 konnte so mancher eingefleischte Wuppertaler noch ganz Neues entdecken, als es durch den Stadtteil Unterbarmen ging.

Dass sich der Arrenberg im Aufbruch befindet, konnten die Teilnehmer im Herbst dann vor Ort feststellen - wuppertalaktiv! gestaltet den Aufbruch mit und gab bei dieser Gelegenheit den Startschuss für das Kunstprojekt 42117. Insgesamt 42 dauerhafte Videoinstallationen werden ab Herbst 2015 das Quartier nach Einbruch der Dämmerung ganz neu in Szene setzen. Die erste von 42 hat wuppertalaktiv! ermöglicht.

Ausführliche Nachberichte zu den jeweiligen Stadtspaziergängen finden Sie jeweils in der rechten Spalte.

Aktuelles zum Thema

Stadtspaziergang, der VII.: SOMMER!-Spaziergang

(08.09.2016) Beim Regionalligaspiel des Wuppertaler SV gegen Alemannia Aachen war er noch – wegen einer verlorenen Wette – Balljunge, und sein Ruf „Attacke!“ war nicht nur im Stadion zu hören, man konnte ihn dabei auch im Fernsehen bei der Live-Übertragung bewundern. Knapp 24 Stunden führte Oberbürgermeister Andreas Mucke zwar weniger kämpferisch, doch genauso engagiert die Mitglieder von wuppertalaktiv! zum Stadtspaziergang von der Hardt über den Ostersbaum.

Stadtspaziergang, der VI.: „'ne Menge Musik hier!“

(07.04.2016) Christoph Nieder, Vorsitzender von wuppertalaktiv!, sah sich angesichts der Teilnehmerzahl beim ersten Stadtspaziergang 2016 bestätigt: „Das Format lebt weiter!“ Und das auch unter dem „neuen“ Oberbürgermeister Andreas Mucke, der die Wandergruppe am 6. April durch Wichlinghausen führte.

Stadtspaziergang, der V.: Auf den Südhöhen

(29.05.2015) Peter und Petrus – mal nicht auf einer Wellenlänge

Stadtspaziergang, der IV.: Aufbruch am Arrenberg

(22.10.2014) Nachbericht: Sein Namenspatron stand Peter Jung am späten Nachmittag des 21. Oktobers zur Seite. Denn auch wenn es vorher noch wie aus Eimern geschüttet hatte, pünktlich zum 2. Stadtspaziergang mit dem Oberbürgermeister durch das Viertel am Arrenberg schloss Petrus die Himmelsschleusen, und so erlebten die fast 40 Teilnehmer nicht nur einen interessanten, sondern auch weitestgehend trockenen Ausflug durch das ehemalige Armenviertel, das durch den Strukturwandel einen bemerkenswerten Aufschwung erlebt.