Kulturausflug

Kunstgenuss in Wuppertal

Als wertvolle Ergänzung zu den eher wirtschaftsorientierten Programmpunkten bietet wuppertalaktiv! seit 2007 auch gemeinsame Kulturausflüge an. An ausgewählten Abenden unternehmen aktive Unternehmer exklusive Streifzüge durch Wuppertals Kulturlandschaft.

Große Resonanz auf große Kunst

Abendliche Führungen durch die großen Ausstellungen des Von der Heydt-Museums, Besuch des Skulpturenparks, des TalTonTheaters und vieles mehr garantierten exklusive Erlebnisse. Diese Aktivtäten erfreuen sich großer Beliebtheit und daher stehen jedes Jahr bei wuppertalaktiv! einige besondere Termine auf dem Kulturprogramm.

Aktuelles zum Thema

wuppertalaktiv! bei den Proben zu „Don Quijote“

(08.05.2017) Wie schon im September 2015, so führte auch der Kulturausflug von wuppertalaktiv! am 4. Mai zu RIEDEL Communications. Nach der erfolgreichen Inszenierung von William Shakespeares „Romeo und Julia“ stehen in diesem Jahr zehn Aufführungen des „Don Quijote de la Mancha“ von Miguel de Cervantes auf dem Programm. Wenige Tage vor der Premiere am 11. Mai durften rund 60 Mitglieder und Gäste des Stadtmarketing-Vereins die Proben besuchen.

Kulturausflug zur Komödie: „Ich bin verrückt genug!“

(07.10.2016) Eine Premiere vor der Premiere erlebten die rund 50 Mitglieder von wuppertalaktiv! bei ihrem Kulturausflug am 6. Oktober in die neu eröffnete Komödie am Karlsplatz. Mit einem Glas Sekt begrüßte Theaterchefin Cordula Polster ihre Besucher im Foyer, das nun auch eine Gastronomie beherbergt. Hernach stellte sie sich den Fragen von wuppertalaktiv!-Geschäftsführerin Antje Lieser im umgebauten Theatersaal. Eine Extra-Aufführung zweier Szenen des Stückes „Ein Bett für vier!“ gab es natürlich auch zu sehen.

Romeo & Julia:Theater hautnah!

(07.09.2015) Beim Kulturausflug von wuppertalaktiv! am 4. September hatten die Mitglieder des Vereins die einmalige Gelegenheit, ganz intensiv Theaterluft zu schnuppern: bei den Proben der Neuinszenierung von William Shakespeares „Romeo und Julia“ – nur wenige Tage vor dessen Premiere.

wuppertalaktiv! bei Camille Pissarro

(20.02.2015) Sicherlich hatten einige der über 60 Besucher die Ausstellung über den „Vater des Impressionismus“ Camille Pissarro schon gesehen. Aber die Führung mit vielen Hintergrundinformationen von Frau Dr. Eickhoff, zu der wuppertalaktiv! im Rahmen des Kulturausfluges– drei Tage vor Ende der Ausstellung – in das Von-der-Heydt-Museum geladen hatte, wollten auch diese sich nicht entgehen lassen.

Der erste Applaus im Theater am Engelsgarten

(22.09.2014) Es war ein wenig eine Mischung aus beiden Formaten der exklusiven Angebote von wuppertalaktiv!: Baustellengespräch und Kulturausflug. Denn noch gibt es im neuen Theater am Engelsgarten, in das der Stadtmarketing-Verein seine Mitglieder am 15. September eingeladen hatte, einiges zu tun.