Ausbildung sichert Zukunft: Film ab für Ihre Ausbildungsmöglichkeiten!

Ausbildungsfilme für Wuppertaler Firmen - Ein Projekt von wuppertalaktiv! in Zusammenarbeit mit der Filmproduktionsfirma Siegersbusch


Firmen kommunizieren ihre Ausbildungsmöglichkeiten oft an ihrer Zielgruppe vorbei, das Angebot erreicht die jungen Menschen nicht. Die wissen nicht, was für Lehrstellen es gibt und welche zu ihnen passt. Das führt dazu, dass sich viele Bewerber für bekannte Berufe entscheiden, die nicht immer ihrem tatsächlichen Interesse entsprechen. Zudem wird aufgrund der sinkenden Anzahl von Schulabgängern der Wettbewerb um Nachwuchs insbesondere im Mittelstand immer größer.

Die Lösung: Ausbildungsfilme!

www.ausbildung-wuppertal.de

Das Projekt „Ausbildungsfilme - Jobs in Wuppertal“ führt Bewerber und Firmen aus Wuppertal zusammen. In Zusammenarbeit mit der Filmproduktionsfirma Siegersbusch ist ein Portal entstanden, das sich in Aufmachung und Sprache an junge Bewerber richtet und konkrete Arbeitsplätze in der Ausbildung in Wuppertal präsentiert. Entertainment-Inhalte wie Online-Videos und Filme sind der wichtigste Treiber für Social Media. Unternehmen sollten daher ihre Kommunikationsstrategie anpassen, da traditionelle Werbung immer mehr von Bewegtbild-Content abgelöst wird. Diese Erkenntnis wird in dem Projekt aufgegriffen und durch das Angebot von  Kurzfilmen mit einer Länge von etwa drei Minuten aufgenommen. Sie zeichnen sich durch einen modernen Schnitt und eine jugendliche Sprache aus. Die Filme stellen das Unternehmen und den Ausbildungsberuf vor, zeigen den künftigen Arbeitsplatz, lassen den Chef und die Azubis zu Wort kommen.

So erfahren Bewerber konkret, was bei einer Ausbildung im jeweiligen Unternehmen auf sie zukommt. Falsche Erwartungshaltungen und verkehrte Vorstellungen werden vermieden.
Umgekehrt können Firmen sehr genau formulieren, was sie von ihren Auszubildenden erwarten, was für Menschen sie suchen und was diese mitbringen sollten.

Verbreitung
Verbreitet werden die Filme auf mehreren Ebenen. Kern sind die Facebook-Seite und ein Youtube-Kanal sein. Bei Facebook wird das Video-Angebot ergänzt durch entsprechende Posts rund um die Themen Bewerbung und Ausbildung.

Seit Frühjahr 2014 werden Ausschnitte der Filme, in einem Trailer zusammen gefasst, im CinemaxX Wuppertal vor zielgruppenrelevanten Filmen gezeigt.
Dieses Angebot verdankend wir Detlef Bell, Geschäftsführer des CinemaxX, der damit einen Beitrag für die Versorgen und Verteilung von Ausbildungsplätzen in Wuppertal leisten möchte.

Außerdem besteht eine Kooperation mit Radio Wuppertal. Dort wird das Projekt sowohl online präsentiert als auch durch das Programm begleitet.

Umsetzung
Ein fertiger Beitrag der Filmproduktion Siegersbusch kostet lediglich 600 Euro plus Mehrwertsteuer. Darin enthalten sind Dreh, Schnitt, Nachbearbeitung und Distribution sowie eine Servicepauschale (Einstellen in Youtube, Ergänzung mit Inhalten etc.).

Der Film steht  auch den Firmen zur Verfügung. Sie können ihn beispielsweise auf ihrer Homepage einbinden, sich damit auf Ausbildungsmessen präsentieren oder Jugendliche durch eine Verteilung auf USB-Sticks direkt ansprechen.

Haben Sie Interesse, dieses wertvolle Instrument zur Nachwuchsgewinnung zu nutzen? Dann melden Sie sich bei wuppertalaktiv!: Antje Lieser, Tel. (0202) 97 49 142

Download Flyer

Aktuelles zum Thema

Ausbildung in Wuppertal: Unser Gewinnspiel ist zu Ende

(14.06.2016) Die Preise wurden persönlich an den ersten (Elberfelder Kolleg) und dritten Platz (Berufkolleg Werther Brücke) übergeben.

wuppertalaktiv! verlost 950 Euro für diesjährige Abschlussfeiern

(07.04.2016) Zu Ausbildungsmöglichkeiten in Wuppertal, freien Stellen und Antworten rund um das Thema Bewerbung betreibt wuppertalaktiv! mit weiteren Partnern eine eigene Serviceseite bei Facebook. Hier gibt es jetzt auch noch eine besondere Aktion.

WZ zu unserem Projekt: Firmen werben im Kino um Azubis

(03.05.2014) Die Wuppertaler Wirtschaft sucht nach neuen Wegen, um Jugendliche aus der Stadt für Ausbildungsmöglichkeiten in ihren Betrieben zu begeistern. Der Verein „Wuppertalaktiv“ hat daher eine neue Initiative gestartet: Er bringt die Gesuche der Firmen auf die Kinoleinwand.

Kinoreife Vorstellung: „Ausbildung in Wuppertal“ auf der großen Leinwand

(30.04.2014) Presseauftakt zur Kinopremiere der Ausbildungsfilme